Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Datenschutzhinweis

Datenschutz

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf Sie persönlich beziehen.

Verantwortlicher:
Gemeinde Timmendorfer Strand
Bürgermeister Sven Partheil-Böhncke
Strandallee 42
23669 Timmendorfer Strand
buero-buergermeister[at]timmendorfer-strand.org

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Gemeinde Timmendorfer Strand
z.Hd. des Datenschutzbeauftragten
Strandallee 42
23669 Timmendorfer Strand
datenschutz[at]timmendorfer-strand.org

Zweck der Verarbeitung

Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte sowie die Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzerinnen und Nutzern.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung und Optimierung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur mit Ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e) EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 3 Landesdatenschutzgesetz (LDSG). Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
Die Übertragung der im Internetangebot der Gemeinde Timmendorfer Strand verwendeten Online-Formulare erfolgt, wie ebenfalls bei der Versendung von E-Mails, unverschlüsselt. Es ist daher möglich, dass Ihre Daten von Unbefugten abgefangen und eingesehen bzw. verändert oder gelöscht werden. Da die Gemeinde Timmendorfer Strand derzeit keine gesicherte Verbindung bzw. Verschlüsselung der Daten anbieten kann, sollten Sie im Zweifelsfall, wenn Sie dieses Risiko nicht eingehen wollen, einen anderen Kommunikationsweg wählen. Ansonsten erfolgt die Übertragung der Daten auf eigenes Risiko.

Bitte beachten Sie:
Zurzeit ist es nicht möglich, rechtsverbindliche Erklärungen (z.B. Stellen von Anträgen, Einlegen von Rechtsbehelfen oder Rechtsmitteln etc.) per E-Mail an die Gemeindeverwaltung zu übermitteln. Benutzen Sie bitte für solche Erklärungen alternativ die Briefpost oder das Telefax.
Die Gemeinde Timmendorfer Strand hat keinen Zugang für die elektronische Kommunikation im Sinne des § 3a VwVfG.

Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Cookies

Bei der Nutzung der Website werden nur notwendige Cookies eingesetzt. Cookies haben den Zweck, die Website für den Besuch des Nutzers zu personalisieren und die Nutzung der Website zu erleichtern. Cookies sind kleine Textdateien, die die Website an die Cookie-Datei des Internetbrowsers auf dem Gerät des Nutzers übermittelt und dort für einen späteren Abruf vorhält, so dass der Nutzer bei erneutem Besuch der Website wiedererkannt wird.
Auf der Website werden folgende Arten von Cookies eingesetzt:

  • Session Cookies: Dies sind vorübergehend gesetzte Cookies, die in der Cookie-Datei des Browsers verbleiben, bis der Nutzer die Website verlässt. Session Cookies sind vor allem dafür erforderlich, dass der Nutzer die Website nutzen und darüber gegebenenfalls Registrierungen, Anmeldungen oder Bestellungen vornehmen kann. Session Cookies werden bei Beendigung der Browsersitzung gelöscht.
  • Temporäre Cookies: Diese verbleiben für länger in der Cookie-Datei des Browsers. Die Dauer hängt von der Lebenszeit des speziellen Cookies ab. Die Verwendung der zeitlich begrenzten Cookies bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie beim Ausfüllen einiger Formulare nicht immer wieder Ihre persönlichen Daten eingeben Soweit der Anbieter bei Aufruf und Besuch der Website Cookies verwendet und werden hierdurch personenbezogene Daten des Nutzers erhoben und verarbeitet, ist die Rechtsgrundlage hierfür Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO, denn diese Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters erforderlich.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und Cookies einschränken oder alle Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Beim Widerspruchsrecht, Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen des Landesdatenschutzgesetzes (LDSG).

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich gemäß Artikel 38 Abs. 3 DS-GVO an den behördliche Datenschutzbeauftragte der Gemeinde Timmendorfer Strand (Kontaktdaten siehe Abschnitt Datenschutzbeauftragte) oder nach Artikel 77 Abs. 1 DS-GVO an die zuständige Aufsichtsbehörde werden.

Die für die Gemeinde Timmendorfer Strand zuständige Aufsichtsbehörde ist der
Landesbeauftragte für Datenschutz
ULD - Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig Holstein
Holstenstraße 98
24171 Kiel
Telefon: 0431 988-1200
Fax: 0431 988-1223
E-Mail: mail[at]datenschutzzentrum.de
Webseite: www.datenschutzzentrum.de

Hinweis zu Formularen und E-Mail-Kommunikation

Die Übertragung der im Internetangebot der Gemeinde Timmendorfer Strand verwendeten Online-Formulare erfolgt, wie ebenfalls bei der Versendung von E-Mails, unverschlüsselt. Es ist daher möglich, dass Ihre Daten von Unbefugten abgefangen und eingesehen bzw. verändert oder gelöscht werden. Da die Gemeinde Timmendorfer Strand derzeit keine gesicherte Verbindung bzw. Verschlüsselung der Daten anbieten kann, sollten Sie im Zweifelsfall, wenn Sie dieses Risiko nicht eingehen wollen, einen anderen Kommunikationsweg wählen. Ansonsten erfolgt die Übertragung der Daten auf eigenes Risiko.
Bitte beachten Sie:
Zurzeit ist es nicht möglich, rechtsverbindliche Erklärungen (z.B. Stellen von Anträgen, Einlegen von Rechtsbehelfen oder Rechtsmitteln etc.) per E-Mail an die Gemeindeverwaltung zu übermitteln. Benutzen Sie bitte für solche Erklärungen ausnahmslos die Briefpost oder das Telefax.
Die Gemeinde Timmendorfer Strand eröffnet keinen Zugang für die elektronische Kommunikation im Sinne des § 3a VwVfG.

Hinweis zur Online-Terminverwaltung und Planung

Wir stellen auf unseren Seiten die Terminvergabe mit dem Dienst communice®time der inixmedia GmbH, Liesenhörnweg 13, 24222 Schwentinental zur Verfügung.
Kontakt:  
Telefon: +49 (0) 431 66 848 60
Telefax: +49 (0) 431 66 848 70
E-Mail: info(at)inixmedia.de

Der Dienst dient der Terminfindung bei uns und ermöglicht die Vergabe freier Termine. Dazu werden notwendige Daten durch den Dienstleister erhoben, die für den Termin bei uns benötigt werden.
Dies sind in der Regel Ihr Name, Emailadresse, ggf. Anschrift und Telefonnummer, sowie die zu kontaktierende oder zu besuchende Stelle. Ihre Daten werden zur Terminbuchung bei unserem Dienstleister, der inixmedia GmbH als Auftragsverarbeiter (Art 28 DSGVO) und bei uns gespeichert.
Im Auftrag des Dienstleisters werden die Daten zuvor an die zu kontaktierende Stelle bei uns transportverschlüsselt weitergeleitet. Ihre Daten speichern wir bis zu Ihrem Termin und im Anschluss zur statistischen Auswertung in anonymer Form bis zu einem Jahr.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. e DSGVO i.V.m § 3 Abs.1 LDSG dar.

Datenschutzerklärungen für die Online-Dienste

Technische- und organisatorische Maßnahmen

Die Gemeinde Timmendorfer Strand setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre der Gemeinde Timmendorfer Strand zur Verfügung gestellten Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Dies gilt auch, wenn externe Dienstleistungen bezogen werden. Die Wirksamkeit unserer Sicherheitsmaßnahmen wird überprüft und die Maßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Anschrift

Außenstellen

Kontakt

Öffnungszeiten

Nach oben