Anschrift
Gemeinde Timmendorfer Strand
Strandallee 42
23669 Timmendorfer Strand

Kontakt
E-mail: info(at)timmendorfer-strand.org
Telefon: 04503 807-0
Tefefax: 04503 807-211

Öffnungszeiten
Montag - Freitag  08.30 - 12.00 Uhr
Montag                14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag          14.00 - 17.00 Uhr

Sprechstunden der Bürgervorsteherin
Termine nach Vereinbarung
Telefon 04503 807-0

Kontaktdaten anzeigen

Auskunft aus dem Melderegister

Jeder kann über eine dritte Person auf Antrag eine Melderegisterauskunft erhalten.

Jede Einwohnerin und jeder Einwohner hat zudem gegenüber der Meldebehörde das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu ihrer / seiner Person gespeicherten Daten und Unterrichtung über die zu ihrer oder seiner Person erteilten erweiterten Melderegisterauskünfte.

Einfache Melderegisterauskunft:
Auf persönliche, elektronische oder schriftliche Anfrage gibt die um Auskunft ersuchte Meldebehörde über einzelne bestimmte (wenn diese aufgrund der Angaben der anfragenden Person oder Stellen, insbesondere aufgrund des Vor- und Familiennamens sowie des Geburtsdatums oder einer früheren Anschrift zuvor eindeutig identifiziert worden sind) Personen folgende Auskünfte:

  • Vor- und Familiennamen
  • Doktorgrad
  • Anschriften

Erweiterte Melderegisterauskunft:
Wird ein berechtigtes Interesse an einer Auskunftserteilung glaubhaft gemacht, darf die Meldebehörde eine erweiterte Melderegisterauskunft erteilen, die zusätzlich folgende Daten enthält:

  • Tag und Ort der Geburt
  • frühere Vor- und Familiennamen
  • Familienstand (beschränkt auf die Angabe, ob verheiratet oder eine Lebenspartnerschaft führend oder nicht)
  • Staatsangehörigkeiten
  • frühere Anschriften
  • Tag des Ein- und Auszugs
  • gesetzliche Vertreter
  • Sterbetag und -ort
  • Vor- und Familiennamen sowie Anschrift des Ehegatten oder Lebenspartners

Bei einer erweiterten Auskunft ist das Interesse für jede einzelne Auskunft beziehungsweise für jedes einzelne Datum glaubhaft zu machen.
Das Auskunftsersuchen muss ausreichende Hinweise zur Identifizierung der gesuchten Person enthalten, damit die Meldebehörde jede Verwechslung ausschließen kann. Die Auskunft wird verweigert, sofern für die gesuchte Person eine Auskunftssperre besteht. Diese kann im Einzelfall von der Meldebehörde widerrufen werden, wenn ein glaubhaft gemachtes rechtliches Interesse (zum Beispiel von Gläubigern) dargelegt wird.

Hinweise:

Zur Melderegisterauskunft gehört auch eine Bescheinigung, dass eine gesuchte Person unbekannt verzogen ist ("unauffindbar").

Gebühren:

  • einfache Melderegisterauskunft beträgt 7,50 €
  • erweiterte Meldeauskunft beträgt 9,00 €

« zur Übersicht