Anschrift
Gemeinde Timmendorfer Strand
Strandallee 42
23669 Timmendorfer Strand

Kontakt
E-mail: info(at)timmendorfer-strand.org
Telefon: 04503 807-0
Tefefax: 04503 807-211

Öffnungszeiten
Mo., Di., Do., Fr.   08.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch              geschlossen
Mo. und Do.         14.00 - 17.00 Uhr

Sprechstunden der Bürgervorsteherin
Termine nach Vereinbarung
Telefon 04503 807-0

Kontaktdaten anzeigen

GGS-Strand Europaschule

Die Grund- und Gemeinschaftsschule-Strand Europaschule ist eine allgemeinbildende Schule in der Trägerschaft der Gemeinde Timmendorfer Strand. Zur GGS-Strand Europaschule gehört eine einzügige Grundschulabteilung im Ortsteil Niendorf (71 SchülerInnen), eine zweizügige Grundschulabteilung (173 SchülerInnen) und eine Sekundarstufe (Klasse 5 bis 10/281 SchülerInnen) in Timmendorfer Strand (Stand: Schuljahr 2018/19). Die 45 Lehrkräfte der GGS-Strand Europaschule werden u.a. von einem Sozialpädagogen und zwei Schulassistentinnen unterstützt.

Die Grundschulabteilungen der GGS-Strand Europaschule bieten verlässliche Schulzeiten für Erst- und Zweitklässler von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr, für Dritt- und Viertklässler von 7.45 Uhr bis 12.30 Uhr. Vor und nach diesen Zeiten ist eine Betreuung über die Perspektive Bildung gGmbH möglich, ggf. auch für SchülerInnen ab Klassenstufe 5. Von Montag bis Freitag können alle SchülerInnen die kostenfreie Hausaufgabenbetreuung und im Anschluss das breit gefächerte Angebot der offenen Ganztagsschule (14.00 Uhr bis 15.30 Uhr) wahrnehmen. In der Mensa werden jeden Tag zwei Mittagsmahlzeiten frisch zubereitet und stehen zur Aus-wahl.

Das Fach Englisch wird ab Klassenstufe 5 unterrichtet, als zweite Fremdsprache wird ab Klassenstufe 7 Französisch als Wahlpflichtunterricht neben den Bereichen  „Gestalten/ Darstellendes Spiel“, „Rund um Sport“ sowie „Wirtschaft/Politik/Recht“ angeboten.

An der GGS-Strand Europaschule findet der Unterricht in der Sekundarstufe I grundsätzlich gemeinsam statt, über unterschiedliche Differenzierungsmaßnahmen wird erreicht, dass die SchülerInnen je nach ihrem Leistungsniveau auf der Anforderungsebene der Basisstufe, der mittleren oder der gehobenen Stufe gefördert aber auch gefordert werden.
Da zeitgemäßer, moderner Unterricht nur unzureichend in 45-Minuten Einheiten umgesetzt werden kann, wird an der GGS-Strand Europaschule grundsätzlich in 90-Minuten Einheiten unterrichtet. Für die Schüler hat das u.a. den Vorteil, dass oft nur für drei unterschiedliche Fächer Materialien mitgebracht und Hausaufgaben gemacht werden müssen.
Unterrichtsschluss ist im Regelfall nach der 6. Stunde (13.15 Uhr), in höheren Klassen vereinzelt um 14.05 Uhr.
Am Ende des 9. Schuljahres können die SchülerInnen den Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss machen, am Ende der 10. Klasse den Mittleren Bildungsabschluss. Bei entsprechend guten Noten berechtigt der Mittlere Bildungsabschluss zum Übergang in eine gymnasiale Oberstufe.
Zwischen dem Ostseegymnasium und der GGS-Strand Europaschule wurde eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen, die neben vielen Grundsätzen zur guten Zusammenarbeit  festschreibt, dass die SchülerInnen der GGS-Strand Europaschule bei entsprechend guten Leistungen beim Mittleren Bildungsabschluss das Recht auf Aufnahme in die Oberstufe des Gymnasiums haben.
Zusätzlich zu der Ausstattung aller Klassenräume mit Activeboards hat die GGS-Strand Europaschule von Klassenstufe 5 an weiter aufsteigend bis derzeit zur Klassenstufe 8  iPad-gestützte Klassen, die den herkömmlichen Unterricht in sinnvoller Weise ergänzen.
Ferner wird in den höheren Klassenstufen bilingualer Unterricht angeboten; so werden Themen aus den Bereichen Biologie oder Geographie in englischer Sprache vermittelt.
Im November 2016 hat die GGS-Strand Europaschule das Berufswahlsiegel für vorbildliche Berufsorientierung verliehen bekommen. Die Schule kooperiert mit insgesamt zwölf Betrieben aus der näheren Umgebung um den SchülerInnen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.